Skincare-Tipps

Die Haut auf Fruchtsäurepeelings vorbereiten – Training für die Haut

Ein Fruchtsäurepeeling ist nicht für Kurzentschlossene geeignet, denn die Haut benötigt im Gegensatz zu anderen Beauty-Treatments eine Vorbereitungsphase. Dabei wird die Haut langsam für die Fruchtsäuren trainiert, damit nach dem Treatment ein besserer Effekt zu erkennen ist. Wie die genaue Vorbereitung auf ein Fruchtsäurepeeling abläuft und warum diese Phase so wichtig ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was ist eigentlich ein Fruchtsäurepeeling?

Fruchtsäurepeeling wird oftmals auch Chemical Peel oder chemisches Peeling bezeichnet. Häufig bestehen die Peelings aus Glycolsäure und werden teilweise mit anderen Säuren oder Inhaltsstoffen kombiniert, wie Salizylsäure oder Weihrauch.

Zitronenscheiben

Die Ziele eines Fruchtsäurepeelings sind:

  • Stabilisierung des Säureschutzmantels (die Haut hat idealerweise einen leicht sauren pH-Wert)
  • Stärkung der Hautbarriere
  • Entfernung der obersten, abgestorbenen Hautschüppchen
  • Ein gleichmäßigeres Hautbild
  • Anregung der Hauterneuerung
  • Steigerung der Collagen- und Elastinsynthese. Die Haut wird dadurch langfristig insgesamt glatter und gefestigt.

Ein Treatment mit einem Chemical Peel wird meistens im Gesicht angewendet, kann aber auch am Körper aufgetragen werden, wie am Rücken, Dekolleté oder Armen.

Für wen ist die Behandlung empfehlenswert?

Beim AESTHETICO active3 peel kann die Konzentration der Glycol- und Salizylsäure durch ein patentiertes Spendersystem passgenau auf das Hautbedürfnis und den Hauttypen eingestellt werden. Außerdem kann mittels den AESTHETICO solutions der ideale Wirkstoff für Ihr Hautbild eingeschleust werden. Welche Behandlung mit dem AESTHETICO active3 peel concept für Sie die richtige ist, entscheidet eine speziell ausgebildete Kosmetikerin.

Mit einem Fruchtsäurepeeling können folgende Hautbilder gepeelt werden:

Was sollte vor einem Fruchtsäurepeeling beachtet werden?

Wenn Sie gerne ein Fruchtsäurepeeling von Ihrer Kosmetikerin bekommen möchten, müssen Sie das vorab planen. Ein Chemical Peel sollte nicht spontan durchgeführt werden, wenn die Haut nicht auf die Fruchtsäure vorbereitet ist.

Die Vorbereitung auf ein chemisches Peeling dauert mindestens zwei Wochen. Bei der Terminvereinbarung für das Peeling bekommen Sie von Ihrer Kosmetikerin die individuell angepassten Pflegeprodukte für Ihr Hautbild, die Ihre Haut für die Fruchtsäuren trainiert.

Die drei Steps zur idealen Peeling-Vorbereitung

Bei der Vorbereitung werden Produkte mit Fruchtsäuren verwendet. Dabei handelt es sich häufig um Glycol-und Salizylsubstanzen, die in den Produkten enthalten sind. Die Produktauswahl ist dabei von Ihrem Hautbild abhängig. Bei der Vorbereitung stehen die Reinigungsprodukte und die Nachtpflege im Fokus.

Ziele der Vorbereitung:

  • Fruchtsäure-Abhärtung
  • Gewöhnung an den niedrigen pH-Wert
  • Gleichmäßigere Ergebnisse
  • Bessere Compliance des Kunden während der Treatments

Reinigung:

Die Reinigung ist das A und O sowie der erste Schritt der Vorbereitung. Denn im AESTHETICO active foam sind bereits Glycol- und Salizylsubstanzen enthalten. Der Schaum aktiviert die Haut, wirkt hornlösend und stabilisiert den Säureschutzmantel der Haut. Das Gesicht sollte morgens und abends gereinigt werden. Anschließend wird das Gesicht mit dem AESTHETICO refresh & care tonisiert.

Junge Frau reinigt ihr Gesicht mit Reinigungsschaum

Tagespflege mit UV-Schutz:

Die Tagespflege wird entsprechend des individuellen Hautbildes angepasst. Achten Sie dabei am Tag auf einen ausreichenden Sonnenschutz. Der Grund hierfür ist, dass die Fruchtsäuren die Haut lichtempfindlicher machen. Deswegen sollten Sie sich vor der Sonne schützen und beugen somit auch vor Pigmentierungen vor. Dafür eignet sich das AESTHETICO suncare sensitive fluid SPF 50+. Der sehr hohe Lichtschutz lässt sich optimal mit allen AESTHETICO Tagespflegeprodukten kombinieren.

Nachtpflege:

Der wichtigste Schritt der Vorbereitung ist die Nachtpflege, denn diese gewöhnt die Haut an die Fruchtsäure. Anhand Ihres Hautbilds wird die jeweilige Fruchtsäurecreme ausgewählt. Die Nachtpflege wird abends nach der Reinigung aufgetragen. Zu Beginn der Anwendung kann es zu einem Kribbeln kommen. Dies ist produktbedingt erwünscht und zeigt eine Aktivierung der Haut. Mit der Zeit gewöhnt sich die Haut an die Fruchtsäure.

AESTHETICO fruit complex

Die milde Fruchtsäurecreme enthält natürliche Fruchtsäuren (Milchsäure, Apfelsäure und Zitronensäure). Durch Mimosen- und Grüner-Tee-Extrakt wirkt sie besonders hautberuhigend und kann optimal bei trockenen und empfindlichen Hautbildern angewendet werden.

AESTHETICO fruit complex body & face lotion

Die aktivierende Fruchtsäurelotion (10 %) ist für Gesicht und Körper geeignet. Durch die Kombination aus Glycolsubstanzen und Urea können Unreinheiten und Entzündungen gemildert werden, ohne die Haut auszutrocknen. Außerdem kann die Lotion gut bei zu Rosacea neigender Haut verwendet werden, da der enthaltende Weihrauchextrakt entzündungshemmend und hautberuhigend wirkt.

AESTHETICO fruit complex plus C

Die intensive Fruchtsäurecreme mit Vitamin C verbessert die Hautstruktur, erhöht den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und mildert Falten. Sie ist ideal für die reifere Haut geeignet.

Unser Tipp – AESTHETICO juvenation

Nach der Anwendung der jeweiligen Nachtpflege kann das AESTHETICO juvenation aufgetragen werden. Durch die Kombination werden die Inhaltsstoffe des Serums besser von der Haut aufgenommen.

Wie pflege ich meine Haut nach dem Peeling perfekt?

Auch nach dem Fruchtsäurepeeling muss auf die richtige Pflege geachtet werden. Denn die Haut benötigt ein paar Tage, um sich zu regenerieren. Danach kann die gewohnte Pflege aufgetragen werden. Der AESTHETICO scaling balm wurde speziell als post-peel-Pflege (Pflege nach dem Peeling) entwickelt, denn er unterstützt aktiv die Regeneration der Haut. Der Balsam sollte zwei bis drei Tage nach dem Peeling als Tages- und Nachtpflege verwendet. In dieser Zeit wird auf die Fruchtsäuren verzichtet, damit sich die Haut in Ruhe regenerieren kann.

Ebenfalls ist es empfehlenswert einen sehr hohen Sonnenschutz, wie das AESTHETICO suncare senstive fluid SPF 50+, am Tag zu verwenden. Nach der Regenerationszeit kann die Fruchtsäurecreme wieder als Nachtpflege verwendet werden. Denn: Nach dem Peeling ist vor dem Peeling.

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Gesichtsreinigung – So geht Abschminken richtig
Menü